Leben in Deutschland

In Gersthofen wohnen viele Menschen, die auf der Flucht vor Verfolgung und Gewalt bei uns Sicherheit gefunden haben und sich hier eine Zukunft aufbauen.

Hier können Sie helfen

Damit dies gelingt, bieten ehrenamtliche WohnungspatInnen den Geflüchteten ein niedrigschwelliges Kontaktangebot. Das heißt konkret

  • Ein bis zwei persönliche Kontakte pro Woche,
  • Kontakt per Telefon bei Anliegen und
  • auf Anfrage die Durchsicht der Post.

Die WohnungspatInnen helfen bei der Entwicklung von grundlegenden Mietfähigkeiten und vermitteln bei Problemen.

Das bringen Sie mit

  • Aufgeschlossenheit
  • am besten über 50 Jahre alt
  • Empathie und Zuverlässigkeit
  • stabile Gemütslage

Das bieten wir

Der Wohnungspate/die Wohnungspatin

  • hat einen erfahrenen hauptamtlichen Ansprechpartner,
  • lernt andere Werte und Kulturen kennen,
  • leitet Fachfragen wie z.B. Asylverfahren, Bleiberecht oder Anträge an ein kompetentes und engagiertes Team an Hauptamtlichen weiter,
  • begleitet junge Menschen aktiv beim Start in ein selbstständiges  Leben und
  • erlebt große Dankbarkeit für seine Hilfe.

Jetzt handeln