Nachbarschaftsbesuch

Nur ein/zwei Stunden Gesellschaft, Ratschen oder ein Spaziergang – mehr ist oft nicht nötig, um einem Menschen wieder zum Lächeln zu bringen!

Hier können Sie helfen

Einmal pro Woche besuchen Sie eine/n nette/n Gersthofer MitbürgerIn mit reicher Lebenserfahrung, trinken gemeinsam Kaffee, Spazieren am Lech, essen Kuchen, spielen ein Gesellschaftsspiel, Ratschen, gehen zum Bummeln. Genauso, wie es für Sie beide am besten passt.

Es wird viel gelacht und gescherzt, in den schweren Momenten hört man/frau zu und fühlt mit. Der Nachbarschaftsbesuch hilft Menschen am Leben teilzuhaben und geistig fit zu bleiben.

Das bringen Sie mit

  • die Lust sich, auf einen Menschen fest einzulassen
  • ein fröhliches Gemüt
  • Durchhaltevermögen
  • einen Vormittag oder Nachmittag an Zeit pro Woche
  • Bereitschaft zum erweiterten Führungszeugnis

Das bieten wir

Der Freiwillige/die Freiwillige

  • lernt den Senior/die Senioren unverbindlich kennen – die Chemie muss ja stimmen!
  • erhält Einblick in Lebensverläufe und -wendungen,
  • kann gründlich das Stadtgeschehen besprechen (auch bekannt als ratschen),
  • erlebt Dankbarkeit für eine sinnvolle Tätigkeit und
  • wird von einem engagierten Team unterstützt, das begleitend zur Seite steht.

Jetzt handeln